Leistungen – Neue Netzhautuntersuchung mit dem Optomap

optomap erstellt in weniger als einer Sekunde eine digitale Weitwinkel-Aufnahme des Augenhintergrunds. Während bei anderen Untersuchungsmethoden nur ca 10-15% der Netzhaut abgebildet werden, zeigt eine optomap Aufnahme über 80% der Netzhaut. Dies ermöglicht dem Augenarzt eine umfassende Beurteilung auch der Randbereiche der Netzhaut.

Neue Methode zur Netzhautuntersuchung

Innovation zur Früherkennung von Augenerkrankungen – schnell, schmerzlos und ohne Eintropfen.

In unserer Ordination in Großpetersdorf ist es erstmals im Burgenland möglich, mit einer neuen innovativen Technologie einen ultraweiten Einblick in die Netzhaut zu erhalten, mehr als bei den bisherigen herkömmlichen Methoden erreichbar war, und das bei gleichzeitig verbesserten Patientenkomfort. Das gefürchtete „Eintropfen“ ist nun nicht mehr nötig ist.

Schleichende Defekte der Netzhaut oder bevorstehende Netzhautablösungen können so erstmals frühzeitig erkannt werden, eine Erblindung kann verhindert werden. Doch auch zur Früherkennung anderer Augenerkrankungen und viele Folgeerkrankungen wie Diabetes, Hypertonie oder Herzkreislauferkrankungen können bei gezielter Untersuchung der Netzhaut schon im Frühstadium erkannt werden. Eine Gegensteuerung ist somit meist noch rechtzeitig möglich.

Tiefere Infos:

Während die Augenuntersuchung einen Blick in den vorderen Augenabschnitt einschließt, ist eine gründliche Untersuchung der Netzhaut entscheidend, um zu beurteilen, ob das Auge gesund ist. Die Untersuchung ist schnell, schmerzlos und kann ohne Eintropfen zur Erweiterung der Pupillen durchgeführt werden. Damit bleiben dem Patienten die unangenehmen Begleiterscheinungen des Eintropfens und das Warten auf die Wirkung, damit eine Untersuchung durchgeführt werden kann, erspart. Auch ist man nach der Untersuchung nicht – so wie nach dem Eintropfen – beeinträchtig, man kann also Autofahren, ins Büro gehen etc.

Die Kosten werden von den Krankenkassen noch nicht übernommen, die Untersuchung kostet € 45,–. Mit der Investition in die neue Untersuchungstechnologie möchten wir einen weiteren wichtigen Akzent in der Augenvorsorge setzen. Das Gerät ist eines von wenigen in Österreich.

Ohne die Augen weit tropfen zu müssen kann die gesamte Netzhaut bis an den Rand eingesehen werden. Mittels Laser wird die Netzhaut detektiert und am Bildschirm gezeigt.

Vorteile sind die kurze Wartezeit und anschließend kann sofort mit dem Auto weitergefahren werden. Vom Kind bis zum Senior anwendbar, schnell und schmerzfrei.

Beste Beurteilung von Tumoren, Diabetes, Hypertonie, starke Kurzsichtigkeit, AMD und Gefäßbeurteilung

optomap-01